Wharf Holdings Logo
HK0004000045

Wharf Holdings

Ins Portfolio

Kurse werden geladen...

Prognose

Für dieses Unternehmen liegen uns keine Analysten-Daten vor.

Scoring-Modelle

Für dieses Unternehmen liegen uns bisher keine Scoring-Modelle vor.

News

Für dieses Unternehmen liegen uns derzeit keine News vor. Wir arbeiten daran, weitere Anbieter hinzuzufügen um dies zu ändern.

Dividenden

Alle Kennzahlen
In 2024 hat Wharf Holdings bereits 0,0238 Dividende ausgeschüttet. Die letzte Dividende wurde im April gezahlt.

Unternehmenszahlen

Im letzten Quartal hatte Wharf Holdings einen Umsatz von 1,25 Mrd und ein Nettoeinkommen von 354,01 Mio
(EUR) Dez. 2023
YOY
Umsatz 1,25 Mrd -
Bruttoeinkommen 520,12 Mio -
Nettoeinkommen 354,01 Mio -
EBITDA 57,57 Mio -

Fundamentaldaten

Metrik Wert
Marktkapitalisierung
8,91 Mrd
Anzahl Aktien
3,06 Mrd
52 Wochen-Hoch/Tief
3,40 - 1,85
Dividendenrendite
1,64 %
Dividenden TTM
0,0478
Beta
0,6
KGV (PE Ratio)
12,43
KGWV (PEG Ratio)
2,99
KBV (PB Ratio)
0,53
KUV (PS Ratio)
4,01

Unternehmensprofil

Die 1886 mit Sitz in Hongkong gegründete The Wharf (Holdings) Limited (Börsenkürzel: 0004) ist das 17. in Hongkong gegründete Unternehmen und ein führendes Unternehmen mit einer langen Geschichte. Als eine der 30 Aktien, die seit mehr als 50 Jahren im ursprünglichen Hang Seng Index enthalten sind, gehört Wharf zu den am aktivsten gehandelten und am weitesten verbreiteten lokalen Blue Chips. Gestützt auf die langjährige Mission "Building for Tomorrow" und eine bewährte Erfolgsbilanz in Management und Ausführung hat die Gruppe im Laufe der Jahre eine beständige und produktive Leistung erbracht. Nach der separaten Börsennotierung der Wharf Real Estate Investment Company Limited im November 2017, die sich auf ihr Portfolio von Anlageimmobilien in Hongkong konzentriert, sind die Geschäfte von The Wharf (Holdings) Limited weitgehend immobilienbezogen und umfassen Anlageimmobilien, Hotels und Entwicklungsimmobilien in Hongkong und Festlandchina. Weitere Geschäftsbereiche sind Logistik durch moderne Terminals und Luftfrachtterminals in Hongkong. Das Peak-Portfolio von Wharf definiert das Konzept des luxuriösen Wohnens mit einer Sammlung der seltensten und prestigeträchtigsten Residenzen neu und verkörpert einen einzigartigen und exklusiven Lebensstil an den begehrtesten Adressen der Stadt. Neben dem hochgelobten Mount Nicholson befinden sich weitere Objekte wie 1 Plantation Road, 11 Plantation Road und 77 Peak Road in der Entwicklung. Neben dem Peak Portfolio umfasst die Entwicklungspipeline von Hong Kong Properties auch das Kowloon Tong Residential Project und Projekte in Kowloon East. Auf dem Festland führt Wharf seine Anlageimmobilien mit der International Finance Square (IFS)-Reihe im Herzen von CBD oder neuen CBD in Städten mit hohem Potenzial wie Changsha, Chengdu, Chongqing, Suzhou und Wuxi an. Die IFS-Entwicklungen sind als zukunftsweisende Orientierungspunkte positioniert, die sich durch konkurrenzlose Standorte, hervorragende Planung und Gestaltung, eine kritische Masse an Einzelhändlern und Kunden sowie ein erstklassiges Einzelhandelsmanagement auszeichnen. Changsha IFS, das jüngste Projekt der Kollektion im Jahr 2018, und Chengdu IFS, das 2014 eröffnet wurde, sind in Größe und Bedeutung mit Harbour City in Hongkong vergleichbar. Die Boutique Chongqing IFS, die die größte Ansammlung erstklassiger Marken in Chongqing beherbergt, wurde 2017 eröffnet. Die Gruppe verfolgt weiterhin eine selektive Landerwerbspolitik mit strategischem Fokus auf wichtige Tier-1- oder Tier-2-Städte, um eine qualitativ hochwertige Landbank mit Rendite zu sichern. Ende Juni 2019 belief sich die Landbank für Entwicklungsimmobilien auf insgesamt 3,6 Millionen Quadratmeter. Wharf Hotels verwaltet ein wachsendes Portfolio von 17 Hotels in Asien, das in den letzten Jahren von einer prominenten Niccolo-Marke angeführt wurde. Wharf Hotels besitzt vier moderne, urbane und schicke Niccolo-Hotels (darunter The Murray, Hongkong und Niccolo Changsha) und verwaltet 13 Marco Polo-Hotels in Hongkong, Festlandchina und auf den Philippinen. Das Niccolo Suzhou ist das jüngste Hotel in der Entwicklung und soll 2021 eröffnet werden. Die Gruppe besitzt und betreibt außerdem die Modern Terminals und die Hong Kong Air Cargo Terminals, die seit Jahrzehnten einen wichtigen Beitrag zum Erfolg Hongkongs als Drehscheibe für den internationalen Handel und das internationale Transportwesen leisten. CME2 ist die langfristige Investition der Gruppe, die eine strategische Initiative zur Reinvestition von Kapital und Gewinnen aus dem Ausstieg aus CME1 in Hongkong in eine fortschrittliche New-Economy-Infrastruktur - CME2 - darstellt, die weitaus größere Märkte mit größerem Wachstumspotenzial abdeckt. "Building for Tomorrow" erstreckt sich auch auf Wharfs "Business-in-Community" ("BIC") Bestreben. Die Gruppe unterstützt eine Reihe von BIC-Initiativen, darunter die Wu Zhi Qiao (Bridge to China) Charitable Foundation, den Shanghai International Tower-running Grand Prix und die Operation Panda, mit dem Ziel, BIC zu fördern und verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen Vorteile zu verschaffen, wobei das Flaggschiff, das Schulverbesserungsprogramm "Project Wecan", immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Name
Wharf Holdings
CEO
Hoi Ng Tin
Sitz Kowloon,
Hong Kong
Website
Industrie
Diversifizierte REITs
Börsengang
04.01.2000
Mitarbeiter 6.400

Ticker Symbole

Börse Symbol
Hkse
0004.HK
Pnk
WARFF
Frankfurt
WHA.F
Düsseldorf
WHA.DU
SIX
WHA.SW
München
WHA.MU
🍪

Parqet nutzt Cookies. Erfahre Mehr