Immatics Logo
NL0015285941

Immatics

Ins Portfolio

Kurse werden geladen...

Prognose

Für dieses Unternehmen liegen uns keine Analysten-Daten vor.

Scoring-Modelle

Dividenden-Strategie 0 / 15
HGI-Strategie 5 / 18
Levermann-Strategie -3 / 13
Powered by aktien.guide

News

Unternehmenszahlen

Im letzten Quartal hatte Immatics einen Umsatz von 30,45 Mio und ein Nettoeinkommen von 3,07 Mio
(EUR) März 2024
YOY
Umsatz 30,45 Mio 210,81%
Bruttoeinkommen 30,45 Mio 271,20%
Nettoeinkommen 3,07 Mio 79,69%
EBITDA 10,53 Mio 52,92%

Fundamentaldaten

Metrik Wert
Marktkapitalisierung
1,16 Mrd
Anzahl Aktien
103,05 Mio
52 Wochen-Hoch/Tief
12,59 - 6,54
Dividenden Nein
Beta
0,75
KGV (PE Ratio)
13,82
KGWV (PEG Ratio)
0,49
KBV (PB Ratio)
2,77
KUV (PS Ratio)
15,52

Unternehmensprofil

Immatics N.V., ein biopharmazeutisches Unternehmen im klinischen Stadium, konzentriert sich auf die Entdeckung und Entwicklung von T-Zell-Rezeptor (TCR)-basierten Immuntherapien zur Behandlung von Krebs in den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen entwickelt zielgerichtete Immuntherapien mit Schwerpunkt auf der Behandlung solider Tumore durch zwei unterschiedliche Behandlungsmodalitäten, wie adoptive Zelltherapien (ACT) und antikörperähnliche TCR-Bispecifics. Die ACTengine-Produktkandidaten des Unternehmens befinden sich in klinischen Studien der Phase I. Dazu gehören IMA201, das auf das Melanom-assoziierte Antigen 4 oder 8 bei Patienten mit soliden Tumoren abzielt; IMA202, das auf das Melanom-assoziierte Antigen 1 bei Patienten mit verschiedenen soliden Tumoren abzielt, darunter das nicht-kleinzellige Plattenepithelkarzinom und das Leberzellkarzinom; und IMA203, das auf das bei Melanomen bevorzugt exprimierte Antigen bei erwachsenen Patienten mit rezidivierten und/oder refraktären soliden Tumoren abzielt, sowie IMA204, das sich in präklinischen Studien befindet und auf Tumorstromazellen abzielt. Zu den TCR-Bispecifics-Produktkandidaten des Unternehmens, die sich in präklinischen Studien befinden, gehören IMA401, ein Krebs-Hoden-Antigen zur Behandlung von soliden Tumoren, und IMA402 zur Behandlung von soliden Tumoren. Darüber hinaus entwickelt das Unternehmen IMA101 für die Behandlung von Krebs und IMA301, einen allogenen Zelltherapie-Produktkandidaten. Das Unternehmen hat ein strategisches Kooperationsabkommen mit GlaxoSmithKline Intellectual Property Development Limited zur Entwicklung neuartiger adoptiver Zelltherapien für verschiedene Krebsindikationen, mit dem MD Anderson Cancer Center zur Entwicklung mehrerer T-Zell- und TCR-basierter adoptiver Zelltherapien, mit Celgene Switzerland LLC zur Entwicklung neuartiger adoptiver Zelltherapien für verschiedene Krebserkrankungen und mit Genmab A/S zur Entwicklung von T-Zell-angreifenden bispezifischen Immuntherapien für verschiedene Krebsindikationen. Der Hauptsitz von Immatics N.V. befindet sich in Tübingen, Deutschland.

Name
Immatics
CEO
Dr. Harpreet Singh Ph.D.
Sitz Tübingen,
Deutschland
Website
Industrie
Biotechnologie
Börsengang
12.12.2018
Mitarbeiter 432

Ticker Symbole

Börse Symbol
NASDAQ
IMTX
Frankfurt
4A3.F
Düsseldorf
4A3.DU
München
4A3.MU
🍪

Parqet nutzt Cookies. Erfahre Mehr